Liebe ist nicht allmächtig

By Kim Fielding

Liebe ist nicht allmächtig
Read an Excerpt
  • Release Date
  • Type Novels
  • Words 94,163
  • Pages 237
  • ISBN-13 978-1-64405-355-3
  • File Formats epub, mobi, pdf
Leipzig Book Fair Celebration

Select format

$6.99 $4.54
ADD TO CART

Jeremy Cox hatte keine sehr glückliche Kindheit. Er wuchs in einer Kleinstadt in Kansas auf, wurde in der Schule schikaniert und von seinen Eltern vernachlässigt. Aber er entkam dieser Enge und ging nach Portland, Oregon, wo er jetzt als Park Ranger arbeitet und versucht, Ausreißern und Obdachlosen zu helfen. Er ist mittlerweile schon über vierzig und hat sich mit seinem Leben arrangiert, da steht eines Tages sein ehemaliger Freund Donny, den er vor sechs Jahren an die Alkohol- und Drogensucht verlor, vor der Tür und zieht Jeremy unweigerlich mit in seine Probleme hinein. Und als ob das noch nicht genug wäre, trifft Jeremy einen faszinierenden, rätselhaften Mann, der seinerseits auch sein Bündel zu tragen hat.

Qayin Hill hat den Keller voller Leichen und den Kopf voller Dämonen. Er war früher drogensüchtig und kämpft auch jetzt noch mit Depressionen und Panikanfällen. Qay weiß nicht, ob er Jeremy seine Geheimnisse anvertrauen kann oder wie er darauf reagieren soll, dass Jeremy immer wieder versucht, ihn vor sich selbst zu retten.

Doch obwohl sie beide von ihrer Vergangenheit heimgesucht werden, finden Jeremy und Qay zusammen Leidenschaft, Freundschaft und die Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Jetzt müssen sie nur noch entscheiden, ob ihre Liebe wirklich die Macht hat, um – wie ein altes Sprichwort besagt – alles zu überwinden. Oder ob manche Hindernisse so hoch sind, dass selbst die größte Liebe vor ihnen kapituliert.


Cover Artist: Brooke Albrecht

Translator: Anna Doe

Genre Contemporary